Home
Verein
Arbeit
Kontakt
Links
Preisbildung und Lizenzen II

Preisbildung und Lizenzen II

Kunde:                                 Multimedia Software GmbH Dresden

Zeitraum:                            März / April 2000

Mitarbeiter:                         Susann Ehrlich

                                           Antje Schmidt

                                           Monique Johne

                                           Mirko Peter

Projektbericht:

Das Projekt setzte sich aus zwei Teilen zusammen:     

  • Erstellung eines digitalen Fragebogens für das Produkt JConference und
  • Erarbeitung von Lizenzmodellen für Software und Preisbildung

Der zweite Teil beschäftigte sich mit Lizenzmodellen und Preisfindung. Der Schwerpunkt lag auf den Anwendungs- und Abrechnungsformen von Lizenzen in der Praxis. Wir listeten die verschiedenen Möglichkeiten der Lizenzierung von Software auf und ordneten sie verschiedenen Anwendungsgebieten zu. Dabei versuchten wir diese in einem Schema so zu klassifizieren, daß unter dem Ausgangspunkt einer praktischen Anwendung das passende Lizenzmodell, schnell und einfach zu finden ist.

Die Preisbildung umfaßte den Preisfindungsprozess, Preisbildungsmodelle und Differenzierungsmöglichkeiten. Unsere Aufgabe bestand aus der verständlichen Darstellung und Erläuterung von Preisbildungsmodellen sowie der Entwicklung eines Vorgehensmodells zur Preisfindung. Unser Ziel war es allgemeine Verfahren speziell auf Software herunterzubrechen, wozu eine Wettbewerbsanalyse, Kundenbefragungen und Kostenträgerbetrachtungen sowie die Beachtung der Unternehmensziele von Bedeutung sind.

Das Ergebnis war ein Checkliste, welche es ermöglichte unter Abarbeiten der einzelnen Vorgehensschritte, den Preis für ein Produkt zu finden. Hierbei analysierten wir Vor- und Nachteile der verschiedenen Preisfindungsmodelle und wiesen auf mögliche Fehlerquellen hin.

 

webmaster@k-ontakt.de